Jameda Arbeitgeberbewertung auf kununu

Jameda wirbt auf seiner Facebook-Seite damit, auf „kununu“ als Super-Arbeitgeber dazustehen. „kununu“ ist ein Bewertungsportal, auf dem Arbeitnehmer ihre Arbeitgeber bewerten können. Ich konnte auf „kununu“ auf Anhieb erfolgreich das Jameda-Profil faken:

Aber hier erstmal kununu auf der Facebookseite von Jameda:

Ich bewertete Jameda am 18.Juni 2019 auf kununu mit 4,54 von 5 Sternen. Dafür log ich, ich sei Angestellter bei Jameda. Kununu schaltete meine Fake-Bewertung anstandslos frei, siehe folgender Screenprint:
(Darunter der Beleg für meine Leser(-innen), dass die Bewertung von mir stammt)

Es entsteht also der Eindruck, dass kununu ähnliche Verdummung wie Jameda ist: Jede(r) kann jede x-beliebige Firma bewerten, und solange es eine Supernote ist, wird es durchgewunken.

U P D A T E: Nach meiner Email am 24.Juni löschte kununu meinen Fakekommentar. Darum hier jetzt als PDF (mein Kommentar = 18.Juni 2019)

Siehe auch https://www.kununu.com/de/jameda/kommentare
Und Jameda nutzt also auch diese Verdummung auf kununu. Schade um jeden Menschen, der seine Arbeitskraft und sein Gehirnschmalz Jameda, Deutschlands grösster Patientenverdummung https://zahnkaufmann.de/category/ueber-jameda/ , zur Verfügung stellt.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich Ihnen noch zwei Emails zeigen. Ich schrieb im Februar wiederholt an Jamedas Chefs (CEO Dr. Weiss und COO Edelmann) , beide antworteten bis heute nicht: [Unten als Text weil schlecht lesbar]

4.März 2019
Herr CEO Weiss,
ich hatte Sie gefragt wie es sich als Betrüger lebt, und ob Sie sich wenigstens schämen, leider ohne jegliche Antwort. Bitte um Antwort!
Mfg W.Steffens Berlin “

u n d
26.Februar 2019
Von: „Wolfgang Steffens“ <steffensberlin@web.de>
An: presse@jameda.de, presse@burda.com
Betreff: An Herr Jameda – CEO F.Weiss Herr Jameda-CEO Weiss,
wie fühlt sich Ihr Betrügerjob an,
mit Ihrem gewerbsmässigen ständigen und wissentlichen Betrug an Patienten?
Die Sie oftmals zu wesentlich schlechteren Ärzten fehlleiten, als wie deren ganz überwiegend gefakte Jamedanoten vorgaukeln?
Das ist k e i n Kavaliersdelikt. Schämen Sie sich wenigstens ein klein wenig?
MfG W.Steffens Berlin
https://zahnkaufmann.de/betrug-bei-jameda-teil-6/
https://zahnkaufmann.de/betrug-bei-jameda-teil-5/

ERGÄNZUNG: Ich fakte auf kununu auch Sanego und Docinsider auf Anhieb erfolgreich:

Kununus Einladung, ich solle DocInsider bewerten (siehe obiges Bild) , ging übrigens an die Emailadresse, mit der ich zuvor auf kununu DocInsider gefakte hatte und worüber ich kununu da bereits informiert hatte!

3 Gedanken zu „Jameda Arbeitgeberbewertung auf kununu

  1. Sehr geil!
    4.Juli 2019 ANTWORT von Wolfgang/Zahnkaufmann.de:
    Ich fakte am 3.Juli 2019 auf kununu ebenso auf Anhieb erfolgreich das Fakeportal Sanego / Wurde von kununu ebenfalls anstandslos freigeschaltet. Ich werde Belege Oben noch einfügen.
    Zum Thema „Fakeportal Sanego“ siehe

    Mein Beitrag über Sanego Februar 2019
    6.Juli 2019 ERGÄNZUNG von Wolfgang/Zahnkaufmann.de:
    Und ich fakte am 5.Juli 2019 auf kununu auf Anhieb erfolgreich das Arztbewertungsportal Docinsider / von kununu anstandslos freigeschaltet. Ich werde Belege Oben noch einfügen.

    26.7.2019: BELEGE EINGEFÜGT

  2. Lieber Herr Steffens,
    vielen Dank, dass Sie uns so proaktiv kontaktiert haben!
    Wie Sie sicher Ihren Lesern alsbald schildern werden, sind wir nach Ihrer Mail vom 24. Juni 2019 umgehend aktiv geworden und haben die Bewertung offline genommen. Die Vorwürfe von „Verdummung“ und „Fake-Portal“ lassen sich folglich schnell entkräften.
    Für Ihre interessierten Leser: kununu.com hat eine Reihe an technischen und manuellen Filtern, die Fake-Bewertungen verhindern sollen. Sollten Leser Fake-Bewertungen vermuten, so können sie uns jederzeit via support@kununu.com kontaktieren. Tolle KollegInnen prüfen dann die Bewertung und handeln entsprechend – wie auch in Ihrem Falle.
    Wir glauben, dass nur gemeinsam volle Transparenz am Arbeitsmarkt gelingen kann.
    Wir wünschen einen schönen Tag! kununu

    ANTWORT von Wolfgang/Zahnkaufmann.de:
    Dieser Kommentar ist ein weiteres Indiz dafür, dass „kununu“ eine Verdummungsfirma wie Jameda ist, da haben sich offenbar zwei Gleiche gefunden.
    Und zwei Stunden zuvor mailte Fr.Wirth mir /ich hatte ihr da gerade einen Link zu diesem Beitrag gepostet:

    „Hallo Herr Steffens, vielen Dank für diesen interessanten Beitrag.
    [gekürzt] Eine Frage: Wie sollen wir mit Ihrer Fake-Bewertung verfahren, sicher wünschen Sie eine Löschung, damit andere Leser nicht getäuscht werden? Beste Grüße aus Wien“

    Auch nicht schlecht! 🙂

    Ich antwortete sofort, leider ja erfolglos:
    „Hallo Frau Wirth, zu Ihrer Frage: Bitte löschen Sie meine Fake-Bewertung nicht. Dann bleibt es für meinen Beitrag auf zahnkaufmann.de anschaulich.
    Mit freundlichem Gruss, W.Steffens“

    Folgendes passt ebenfalls zu einer Verdummungsfirma, betrifft meine folgende Nachricht zwei Tage zuvor an den kununu-Support („Ticket #149777 Ich habe kununu gefaked“) :
    Ich darin: „Warum prüft Ihr Bewertungen eigentlich nicht vor Freischaltung? http://www.zahnkaufmann.de“
    Antwort von kununu „Ticket 149796 kununu“

    „Guten Tag, vielen Dank für Ihre Nachricht.
    Wir weisen darauf hin, dass keine originäre Prüfpflicht auf Einträge besteht. Dennoch finden manuelle und technische Kontrollen der Bewertungen statt. Sollten Sie eine Beanstandung wünschen, so haben Sie jederzeit die Möglichkeit dies über den kununu Support zu tun.
    Vielen Dank und wir wünschen Ihnen noch einen schönen Tag.
    Beste Grüße
    Sandra vom kununu Support-Team“
    [Fettdrucke von mir]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.